2013/03/19

DIY Hair Treatment - Lemonade for Hair

Huhu ihr Lieben!

Ich habe gestern ein Rezept von Lorraine Massey - dem curly girl Guru ausprobiert und bin einfach begeistert von dem Ergebnis. Ihr braucht nicht mehr als eine Zitrone und eurem momentanen Lieblingskondi und schon geht es los. Meine Haare waren schon lange nicht mehr sooo lockig und glänzend weich. Ich hatte erst etwas Angst vor der Zitronensäure aber meine Bedenken waren unbegründet :) Nur allzu oft sollte man das nicht machen. Ich denke 1 x im Monat ist definitiv genug. Diese Haarkur ist besonders gut für diejenigen unter euch geeignet, die in harten Wasser Regionen leben, denn die Zitronensäure wird den ganzen Kalk von der Haaroberfläche entfernen der die Haare stumpf erscheinen lässt.



Ihr braucht:



  • den Saft einer grossen (Bio) Zitrone, am Besten ohne Kerne und Teilchen :) 
  • ca. 5 Essl. eures Lieblingskondis ( ich habe den Alverde Zitrone Aprikose genommen)
Anwendung:
Haare waschen und reinigen nach eurer Methode. Ich benutzte die Kondi-Waschen-Kondi Methode (im englischen CWC). Ich verwende auf ca. 2 l  ca. 1 haselnussgrosse Menge verdünntes Shampoo. Dann als letztes C habe ich die oben angerührte Zitronen-Kondi Mischung genommen.  Auftragen ab Ohrhöhe bis zu den Spitzen. Nach 20 Sekunden gründlich auswaschen.

Über die Curly Girl Methode


Die Curly Girl Methode ist für Lockentypen aller Art geeignet und verwendet nur Spülung für die Haarreinigung und spezielle Trocknungsmethoden. Da ich Wellen- Locken habe wäre sie auch für mich geeignet, aber ich mag keinen Kondi auf der Kopfhaut und durch diese Methode brauchen meine Haare Ewigkeiten bis sie trocken sind. Wirklich ca. 10 h. Soviel Zeit habe ich dann bei aller Haarliebe doch nicht. Wer sich dafür interessiert - sie hat ein tolles Buch geschrieben. 




-----------------------------------------------------------------------------------------------

Hello Lovelies,
Yesterday I tried a Recipe of Lorraine Massey's she is the curly girl guru ^^ and has invented a care routine and written a very nice book about the curly girl method. I was initially afraid of the lemon acid, because this recipe contains addind a large lemon to your favourite conditioner. I tried it and I loved the results. I can not remember the last time my hair has been this shiny and soft, I am so happy about the results. This DIY hair treatment will be especially great if you are living in hard water regions like I do. The lemon juice will remove the build up from your hair which causes your hair to look dry and makes your hair feel hard. I would however not recommend to use this treatment on a daily basis - I guess once a month would be enough for sure.

You will need:

  • juice of a large lemon preferably an organic one - minus the seeds and like lemon pieces
  • 5 Tblspoons of your favourite Conditioner, (I have been using Alverde Zitrone Aprikose, it is an inexpensive german organic brand)

Instructions:
Clean your hair with the method of your choice. I am always using the CWC Method.  I wash my hair with diluted shampoo, about a hazelnut size of shampoo combined with 2 litres of water. As the last C I used the lemon mixture. Apply from ends to about ear height , leave in for 20 sec. and rinse thoroughly.

 About the curly girl method

The curly girl method has been invented by Lorraine Massey and is great for all types of curly hair. African hair will especially benefit from this method as well as any type of curl. My hair is naturally curly to wavy so the method would work for me as well. I do not use it for some reasons though. First of all i do not like to have conditioner on my roots - it will weight my hair down and make it flat, second - the time my hair needs for drying after I use CO method. It will need to dry about 10 hours - by all the love I have for my hair - I do not have this much time to spare. As mentioned above there are some great websites like naturally curly as mentioned above as well as her book. Give it a try :)

This were my results :






Alles Liebe,

Louisa :)


Kommentare:

  1. Huhu!
    Das klingt nach einem sehr guten und vor allem einfachen Tipp. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren, denn wir haben hier leider extrem hartes Wasser!
    Liebe Grüße,
    Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anika!
      Ja da wirst du sicherlich einen grossen Unterschied sehen, \bei uns ist der Wasserkocher auch immer nach einer Woche voellig zugekalkt.
      Liebste Gruesse!

      Löschen
  2. Hej!
    Das klingt ja wie für mich gemacht. Zum einen habe ich auch diese Wellen, die aber leider nach dem Kämmen immer weniger werden bis sie sich aufgrund der Länge völlig aushängen.
    Das Wasser in meiner Region ist extrem hart. Ich habe nur schon Mühe den Kalk aus einem Topf zu schrubben, in dem ich Nudeln gekocht habe *grummel* Ich werds auf alle Fälle einmal ausprobieren, auch wenn ich noch nie so glänzende Haare habe wie derzeit :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anika! Ja geht mir genauso , meine Wellen und Locken waren in letzter Zeit ziemlich schlapp, bis auf diese Woche!
      So lockig waren sie eigentlich nur als sie noch viel kuerzer waren =)
      Ich bin gespannt auf dein Ergebnis,
      Liebe Gruesse!

      Löschen
  3. Huhu Louisa! :)

    Das werde ich auch einmal testen. Hier in Berlin ist es schon fast so schlimm wie bei Anita. Wenn ich etwas länger koche ist der Topf auch immer oll. Wasserkocher müssten eigentlich wöchentlich gereinigt werden.

    Auf die Idee Zitrone mit Condi in meinem Haar zu lassen wäre ich nicht gekommen, aber die Einwirkzeit erscheint mir sinnig!

    Liebe Grüße!
    Bobby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Bobby!
      Ja ich denke mehr Einwirkzeit waere dann doch zuviel des Guten fuer die Haare!
      Ich habe auch immer reine Zeit sauer gerinst aber ich mochte den Essiggeruch nicht so gern.
      Am liebsten haette ich eine Filteranlage :D

      Liebe Gruesse!

      Löschen
  4. Netter Tipp, danke! =) Wird bei mir allerdings sicher nicht so häufig angewendet werden, da ich schon oft eine saure Rinse (1l Wasser auf wenige Spritzer aus der Plastikzitrone) nach dem Waschen mache.

    #LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Valy !
      Ja da beugst du ja schon prima vor mit der sauren Rinse.
      Ich habe ca. 1-1,5 Jahre auch sauer gerinst aber dann aus Bequemlichkeit aufgehört und war mir auch nicht sicher ob meine Haare auf Dauer wieder trockener wurden.
      Liebste Gruesse!

      Löschen
  5. Die Layoutveränderung sieht super aus! Gefällt mir besser als der Blümchenheader. :) Das Geglitzer an den seiten mag ich auch sehr, obwohl ich ja eigentlich am liebesten gar keine Hintergründe da habe. Und bloglovin hast du dir auch dazu gepackt. Echt gut.
    Und deine Curly Girl Haare sehen wirklich satt aus, schöne Wellen/Locken.
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Heike! Der helle Hintergrund war immer da, nur war der Blog breiter, ich habe ihn schmale gemacht =) Bloglovin war hier schon immer da, es kam an als ich alle buttons gesetzt habe (pinterest, rss contact usw :) )
      Liebe Grüße!

      Löschen
  6. Haha, als ich auf dein profil geklickkt hatte, dachte ich nur: wow, hat die tolle haare auf ihrem profilbild! und dann klicke ich auf deinen blg undworum geht es? um haare :) ich stöber mal ein bisschen weiter
    LG, Koko

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Koko!
    Hihi ja echt lustig, herzlich willkommen hier in meiner Haarwelt :o)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Hi Louisa! :)

    Wollte die Limo fürs Haar am Montag mal testen. Meinst du, dass das auch mit einem AO-Condi so gut funktioniert? Ich wundere mich, weil sich meine Haare nach der AO-Wäsche immer noch etwas "belegt" anfühlen, wenn sie nass sind.
    Oder denkst du, ich sollte lieber alverde nutzen?
    Hab alles hier, aber es geht mir darum, eine tolle Wirkung zu erzielen. :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Bobbly! Ich wuerde lieber einen herkoemmlichen nehmen - du brauchst ja eine Menge Kondi und Kondi von AO verhaelt sich ja auch immer etwas anders als normaler Kondi. (Alverde, Alterra, SBC, Lavera usw)
      Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Das dachte ich mir schon. Dankeschön! :)

      Löschen
  9. das hört sich sehr interessant an :)
    hab deinen blog ja gerade durch bobby entdeckt und bin sehr, sehr begeistert :) werde dir nun folgen :)

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen

I am happy about every single comment, thanks for sharing your thoughts! Love, Zoey.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...